Artenschutz-Volksbegehren: Infostand und Vortrag in Neuburg

Am Mittwoch, den 12. September 2018 wird in Neuburg das Kampagnen-Team des ÖDP-Volksbegehrens „Stoppt das Artensterben – Rettet die Bienen und die Bauern“ in Neuburg Station machen.

Von 10-12 Uhr können sich am Schrannenplatz am Rande des Wochenmarktes in Bayern wahlberechtigte Bürger in die Unterschriftslisten für das Volksbegehren eintragen.

Um 19.30 Uhr findet dann in der Rennbahn in Neuburg eine Informationsveranstaltung zum Artenschutz-Volksbegehren statt. Dr. Maiken Winter, Ornithologin und Fachsprecherin der Kampagne, zudem Landtagskandidatin der ÖDP bei der Landtagswahl im Oktober, wird dabei die Inhalte des vorgelegten Entwurfes für ein besseres Bayerisches Naturschutzgesetz erläutern und sich der Diskussion stellen.

Mit anwesend werden auch die Kandidaten der ÖDP für den Stimmkreis Neuburg-Schrobenhausen sein. Dies sind der stellvertretende oberbayerische Bezirksvorsitzende Franz Hofmaier aus Ingolstadt als Direkt- und der Sozialarbeiter Michael Stichlmair aus Schrobenhausen als Listenkandidat für den Landtag, sowie der selbständige Sanitär- und Heizungsinstallateur Thomas Hümmer aus Karlshuld als Direktkandidat für den Bezirkstag; auf der Liste für den Bezirkstag stehen zudem Heinz Kosak, Lehrer an der Mittelschule Neuburg sowie Gustav Neumair, Bankkaufmann a.D. aus Scheyern.

Die bayerische ÖDP als Initiatorin des mittlerweile von vielen Gruppierungen mit unterstützten Volksbegehrens will in ganz Bayern u.a. ein großes Netz verbundener Biotope schaffen und mittelfristig den Anteil ökologischer Landwirtschaft in Bayern auf 30% steigern. So soll das Ausbringen von Pestiziden erheblich reduziert werden, um nicht nur den Bienen, Schmetterlingen und Vögeln, sondern dem gesamten Artenreichtum in Bayern bessere Überlebenschancen zu verschaffen.

Das Volksbegehren ist im Internet unter  www.volksbegehren-artenvielfalt.de  zu erreichen.


Zurück

Die ÖDP Neuburg-Schrobenhausen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen