Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Leserbrief von Alois Gardel vom 25.11.2021

Irreführung mit Diagramm: Inzidenzen, auf Seite 15 vom 25.11.2021, Impfvorbehalte

Das Diagramm (Inzidenzen) ist eine verbogene Statistik. Auch das RKI macht diese Verbiegung. Im letzten RKI Wochenbericht gab es 28361 symptomatische Fälle in der Altersgruppe 12-17. Von denen waren 1579 Impfdurchbrüche (5,6%). Die 5,06% dürften nahe der Impfquote in dieser Gruppe sein. Das heißt die Impfung hat nur einen geringen Effekt. Der Fehler kommt dadurch zustande, daß fast nur Ungeimpfte getestet werden und dadurch die Impfdurchbrüche klein aussehen. Das Infektionsgeschehen ist voll angekommen bei den Geimpften – kaum Unterschiede. Ein Altersheim nach dem nächsten wird ein Corona-Hotspot bei 95% Impfquote. 80% der infizierten Polizisten in Sachsen sind 2x geimpft. Nach 2G Party in Münster, NRW, 85 Infektionen. Was soll da 2G bringen oder eine Impfpflicht?       

Zurück